Corona-Hotline für Reiserückkehrer


Das Amt für öffentliche Ordnung im Fellbacher Rathaus wird derzeit überhäuft mit Anfragen von Urlaubs- oder Reiserückkehrern zum Thema Corona: „War ich in einem Risikogebiet?“, „Muss ich mich testen lassen?“, „Muss ich in häusliche Quarantäne?“, „Wo kann ich mich testen lassen?“

Kein Wunder, denn die Einstufung von Urlaubszielen als Risikogebiet ändert sich fortlaufend. Aktuell wurden in Frankreich die Île-de-France mit der Hauptstadt Paris und die Region Provence-Alpes-Côte d’Azur zu solchen Risikogebieten erklärt. Dies  bedeutet, dass für heimkehrende Urlauber eine Testpflicht auf das Coronavirus greift. Bis das Ergebnis vorliegt, müssen sie sich in häusliche Quarantäne begeben. Allerdings soll diese Testpflicht nach Ende der Urlaubssaison auch schon wieder abgeschafft und durch eine neue Regelung ersetzt werden.

Die Verunsicherung bei Urlaubsrückkehrern ist angesichts der sich ständig ändernden Regelungen groß – und entsprechend der Informationsbedarf. Die Stadtverwaltung Fellbach hat sich daher entschlossen, eine „Corona-Reiserückkehrer-Hotline“ einzurichten. Ab Donnerstag, 27. August, können sich Urlaubs- und Reiserückkehrer mit Fragen zum Thema Corona an die Nummer (0711) 5851-592 wenden.
Besetzt ist die Hotline Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr. Fragen können außerdem über E-Mail corona@fellbach.de gestellt werden.
^
Download