Wiederaufnahme der Gasstättenbetriebe


Speisegaststätten in Baden-Württemberg dürfen gem. der Verordnung des Sozialministeriums und des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg zur Eindämmung von Übertragungen des Corona-Virus (SARS-CoV-2) in Gaststätten (CoronaVO Gaststätten) vom 10. Mai 2020 unter Beachtung der dort geregelten Schutzmaßnahmen, Abstandsregelungen und Hygienevorgaben ab dem 18. Mai 2020 wieder öffnen. 

Eine Lockerung gibt es für geschlossene Gesellschaften, die im Nebenraum Platz nehmen. In diesem Fall sind nun nach § 3 Abs. 2 der Corona-Verordnung  "10 Personen oder der eigener Haushalt + erweiterte Familie + ein weiterer Haushalt (dann insgesamt auch mehr als 10 Personen) erlaubt." 

Gaststättenbetrieb beachten bitte weiterhin insbesondere die nachfolgenden Vorgaben:
  • Kein Zutritt für Beschäftigte oder Gäste, deren Kontakt zu infizierten Personen vor weniger als 14 Tagen stattfand oder die selbst Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur zeigen
  • Information der Gäste durch Aushang vor der Gaststätte zu Abstandsregelungen, Hygienevorgaben, Reservierungen und weitere Vorgaben
  • Datenerhebung der Gäste mit deren Einverständnis
  • Einhaltung eines Abstands von jeweils 1,5 Metern zwischen allen Anwesenden
  • Tischanordnung im Abstand von mind. 1,5 Metern sowie ausreichende Schutzabstände bei der Nutzung von Verkehrswegen
  • Kein Körperkontakt
  • Zuweisung von Sitzplätzen an die Gäste
  • Kontakt und Kommunikation mit den Gästen nur in notwendigem Mindestmaß
  • Einhaltung der Hygieneregeln, Bereitstellen der erforderlichen Einrichtungen
  • Möglichst bargeldlose Zahlung
  •  Minimierung der Infektionsgefährdung der Beschäftigten, ggf. durch Schichtbetrieb, Information und Schulung der Beschäftigten und  Anpassung der Arbeitsabläufe.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte der CoronaVO Gaststätten über die Homepage https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/verordnung-gastronomie/.  

Das Amt für öffentliche Ordnung weist darauf hin, dass die Einhaltung der Vorschriften der CoronaVO Gaststätten polizeilich überwacht wird und Verstöße eine Ordnungswidrigkeit darstellen, die bußgeldrechtlich geahndet wird.

Gerne ist das Ordnungsamt bei Fragen telefonisch unter 0711/5851-366 / -385 für Sie da.



^
Download