„Nummer gegen den Kummer“


Enge Wohnungen, kein Vereinsleben mehr, Verzicht auf persönliche Begegnungen, Schulunterricht zuhause und keine Möglichkeit, auf Spiel- oder Bolzplätze auszuweichen – die Nerven von vielen Menschen aller Altersgruppen sind in diesen Tagen besonders angespannt. Corona zwingt das öffentliche Leben in den Stillstand, und nicht jeder kommt mit dieser Situation gut zurecht. Um bei den jetzt stärker aufkommenden Ängsten, Aggressionen oder der Lethargie fachkundige Hilfe zu erhalten, können Fellbacher Bürger seit Montag, 30. März, über eine neue Hotline telefonisch Hilfe anfordern.
 
Hotline bei Problemen im häuslichen Umfeld
„Nummer gegen Kummer“: 0711 5851 – 592 von 8 bis 16 Uhr. Anrufer nach 16 Uhr erhalten die 24 Stunden-Notrufnummern des Landes.